Informationen allgemeiner Art

Auf dieser Seite wird in allgemeiner Form informiert über Produkte und Entwicklungen, Anregungen und Tips, Wissenswertes und Banales. Und das in unsortierter Folge, einfach so. 

__________________________________________________

Eierpunsch herstellen   

Der Winter ist zwar noch nicht da aber die Herstellung vom Eierpunsch hat schon mal begonnen. Die ersten 200 Liter sind in der Flasche. Und nun geht es kontinuierlich bis September weiter um die geplante Menge zu realisieren.  Im letzten Jahr gingen kurz vor Weihnachten die Flaschen aus, ganz schön peinlich und kurzfristig wollte die Glashütte und auch die Spedition nicht mehr mitspielen. Das soll nicht wieder passieren und daher ist bereits die doppelte Menge an Flaschen bestellt; die gibt es beim Großhändler auch nur palettenweise.


Manufaktur bedeutet ausschließlich handwerkliche Arbeit. Bei der geplanten Menge sind über 20.000 Eier erforderlich, die alle von Hand

aufgeschlagen werden, das Eiweis separiert und das Eigelb feingesiebt wird. Daher auch die lange Vorlaufzeit, keine Industrieware die beliebig scaliert werden kann. Was die Haltbarkeit angeht, so ist alles im grünen Bereich weil dieser Punsch min. 14 Monate bleibt wie er ist, einfach gut und haltbar, sogar ungekühlt.


Produktangebot anpassen                                                   Ab und zu sind Produkte auch mal aus dem Angebot zu nehmen wenn sie nicht gefragt sind. Denn Geschmack ist dem Wandel unterlegen.  Damit sind die Rezepte nicht verloren, nur archiviert und jederzeit wieder nutzbar. Im Laufe der Zeit werden manchmal schon vergessene Liköre oder Schnäpse wieder entdeckt und neu belebt.   

Etikett für den Eierlikör, nicht nur für Ostern

Aus der Design_Werkstatt kam das Etikett für die weitere Variante  im Eierlikör. Das besondere Merkmal ist die Verwendung von Eiern aus der Freilandhaltung am Hof Schriever in Stadtoldendorf. Dort führen Kai & Melanie Schriever ihren mobilen Hühnerhof. Nachts ruhen die Hennen im fahrbaren Hühnerstall und tagsüber picken und gackern sie auf dem freien Wiesenfeld, mit Schäferzaun begrenzt. Und Eier legen sie nebenbei auch noch, meist bequem im Stall, manchmal auch auf der Wiese, wenn's eilt.


Für 2021 - was neues entwickeln  

Zum Jahreswechsel schränkt uns Corona deutlich ein. Da bleibt Zeit auch über neue Dinge nachzudenken.

Vor Weihnachten durfte ich einen Eierlikör für einen Hühnerhof in Stadtoldendorf nach meinem Rezept herstellen. Das besondere an der Sache war dass ich die Eier von diesem Hof verwenden sollte. Und das wiederum waren Eier aus Freilandhaltung. Hierbei werden die Hühner wie in alten Zeiten gehalten: Hühnerhaus als Schlaf- und Legeplatz, freier Auslauf tagsüber auf Wiesenflächen, Fütterung ergänzt mit bestem Kornfutter. Das Hühnerhaus ist mobil, steht auf Rädern und wird nach Bedarf auf andere Flächen verschoben.  

Schriever`s Homburgeier  aus Stadtoldendorf, so lautet der Betriebsname.

Der Eierlikör mit diesen Eiern aus der Freilandhaltung war in der Kundschaft von Familie Schriever ratz-fatz verbraucht. Die Qualität dieser Eier macht es aus, man merkt es schon beim Aufschlagen und Trennen von Eigelb und Eiweis. Fortsetzung folgt.

Das regt zum Nachdenken an. Das Überlegen hin und her führte zu dem Schluß dass ein weiteres Produkt sein muß. 

Eier dieser Art bedeuten auch deutlich höhere Kosten, der Qualität wegen.  So ist nun der Plan einen weiteren Eierlikör auf Basis dieser Eiersorte zu entwickeln, der im Geschmack auch besondere Ansprüche zufrieden stellen kann. Wird allerdings ein bischen mehr kosten.

Als nächstes muß ich Janine, die Grafikdesignerin, bitten ein dazu passendes  Etikett zu entwickeln. Sie kann es halt am besten.


Und zu Ostern wird der Stoff zu haben sein.



Weihnachtsmarkt 2020  -  diesmal anders

Der Weihnachtsmarkt 2020 in Steinhagen wird in der gewohnten Form nicht stattfinden, klar wegen der Corona-Situation. Schade, aber doch nicht ganz. Die AGS-Steinhagen, als Veranstalter seit über 40 Jahren, hat mit der Gemeinde eine abgespeckte Ersatzlösung gefunden. Und die sieht vor, dass an 4 Wochenmarkttagen (Donnerstag = Markttag) der gewohnte große Weihnachtsbaum am Marktplatz steht und in seiner Nähe 3 Weihnachtsmarkt-Hütten stehen die zum Verkauf von den gut bekannten Artikeln dienen. Vom Erlös geht wie immer ein beträchtlicher Teil als Spende in die AGS-Kasse, damit weiter viele Projekte innerhalb der Gemeinde unterstützt werden.

In einer der Hütten darf ich wieder meine Likörprodukte verkaufen und dazu hat mir die Grafikdesignerin Janine wieder ein passendes Schild erstellt.  Das ist wie immer, einfach gut. Am 19.11.2020 geht es los.

Und die besonderen Hygienevorschriften werden diskussionslos von allen beachtet.

 

Trinkwasser aus der Patthorst    

Im Süden von Steinhagen liegt ein größeres Waldgebiet welches mit der Bezeichnung Patthorst  bekannt ist. Als Wasserschutzgebiet ist es ein wichtiges Reservat für die Trinkwasserversorgung der Gemeinde. Besondere Bedeutung hat die Qualität von diesem Element, es ist von besonderer Reinheit. Die periodischen Laboruntersuchungen ergeben immer dasselbe Ergebnis:  alles Null oder Hundert Prozent je nach Messwert. Und die Sensation dabei ist auch, dass die Gemeindewerke dieses aus großer Tiefe gepumpte Wasser ohne jede weitere Behandlung direkt in die Versorgungsleitungen der Gemeinde leitet.

Wie kommt das zustande?

In der Patthorst besteht in großer Tiefe eine riesige Kaverne in der sich das Wasser sammelt welches vom Kamm des Teutoburger Waldes aus durch alle Erdschichten bis zur Patthorst schlängelt. Das wäre noch nichts besonderes, aber das wichtigste ist dabei die Lehmschicht oberhalb dieser Wasserlinse, wodurch kein Regen oder anderes Schmutzwasser in das Sammelbecken gelangen kann. Ein Geschenk der Erdgeschichte  für die Menschen, und auch für die Produkte der Manufaktur!

Pfefferminzlikör,  auch ein Klassiker

 

Pfefferminzlikör ist seit 100 Jahren ein beliebter Likör mit einem erfrischendem Geschmack. Das Produkt "Berliner Luft" ist bis heute die bekannteste Marke, 1920 in Berlin entstanden und unter dem Begriff "Pfeffi" beliebt.

In der Manufaktur haben wir ein vergleichbares Produkt entwickelt.

Unterschiede bestehen im Alkoholgehalt und Alkoholstoff, dh hierzu wurde Neutralalkohol gewählt um Geschmacksrichtungen wie Korn und andere Schnapsarten auszuschließen. Als Aromenzusatz werden rein natürliche Produkte, aus der Minze destilliert, beigemischt.

Ein Produkt der Manufaktur  mit Qualität und feinem Geschmack.

Unsere Region ist Pate für den Produktnamen.


Eierlikör mit Honignote                                        Eierlikör der Manufaktur ist in der Rezeptur ein Klassiker, dh die Hauptbestandteile sind Eigelb, Alkohol, Wasser und als Aromen       werden Kirschwasser und Bourbonvanille zugefügt.

Mit dem Imkerfreund aus Neuenkirchen wurde ein Experiment mit Honig als zusätzliche Aromabeigabe durchgeführt. Ergebnis ist ein Rezept welches nun als Produkt bereitsteht. Janine hat das Etikett dazu etwas variiert damit man die beiden Likörvarianten optisch unterscheiden kann.


Ich nehme den mit dem Bienchen




Plakatentwurf für Veranstaltungen      

Bei Veranstaltungen wo die Regionalität der Produkte im Vordergrund steht wird dies zukünftig mein Aushängeschild sein.

Wer hat es wieder entworfen? Janine, die Top Grafik Designerin von Powerdisplays in Halle-Künsebeck.

 



Weihnachtsmarkt in Steinhagen                        

Freitag 29. November bis Sonntag 1. Dezember ist in Steinhagen wieder Weihnachtsmarkt, organisiert seit 40 Jahren von der AGS.   Eine Hütte war freigeworden und die betreibe ich in diesem Jahr mit einem Teil meiner Produkte. Die Grafikdesignerin Janine von Powerdisplay in Künsebeck hat mir dazu ein passendes "Warenschild" gestaltet und produziert.



Bild ohne Blitz, aber Punsch floß in Strömen.


   

 

nach oben